Bayreuther Festspiele 2018: Lohengrin

Seit vielen Jahren bieten die Bayreuther Festspiele die Aufführungen aus dem Festspielhaus auch Zuschauern an, die keine der begehrten Festspielkarten erhalten haben. Die Kinoübertragung der Live-Aufzeichnung der Vorstellung wird zwei Stunden später als die eigentliche Aufführung im Festspielhaus stattfinden. Durch diese spätere Übertragung soll einer größeren Anzahl von Kinobesuchern die Möglichkeit gegeben werden, daran teilzuhaben, gleichzeitig verkürzen sich dadurch für die Kinobesucher die in Bayreuth einstündigen Pausen der Opernaufführung.

Im Jahr 2018 wird nun die Wagner - Oper „Lohengrin“ in der Neuinszenierung von Yuval Sharon (Bühne und Kostüm: Neo Rauch und Rosa Loy) unter der musikalischen Leitung von Christian Thielemann übertragen.

Besetzung:

Heinrich der Vogler: Georg Zeppenfeld / Lohengrin: Roberto Alagna / Elsa von Brabant: Anja Harteros /Friedrich von Telramund: Tomasz Konieczny

Ortrud: Waltraud Meier / Chor und Orchester der Bayreuther Festspiele

Dauer: etwa 4 Std. 50 Min. inkl. Vorprogramm, Pausenprogramm und Pausen

 

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 290 MINUTEN

Tickets & Reservierung

Mittwoch
25. Juli