Hannah: Ein buddhistischer Weg... OmU

Dokumentarfilm von Adam Penny & Marta György Kessler, GB 2014, OmU

Das preisgekrönte Filmporträt „Hannah – Ein buddhistischer Weg zur Freiheit“ erzählt, wie die Dänin Hannah Nydahl in den wilden 60er-Jahren vom Hippie zur bedeutendsten Pionierin des Buddhismus im Westen wurde. Erstmals setzt ein Dokumentarfilm dieser außergewöhnlichen Frau, die auch liebevoll ,Mutter des Buddhismus‘ genannt wird, ein eindrucksvolles Denkmal.

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 90 MINUTEN