Opéra national de Paris 2017/18: Pite/Pérez/Shecht

Donnerstag, 24. Mai 2018, 19.30 Uhr

Sektempfang ab 19.00 Uhr

1 Std. 45 Min. mit einer 20-minütigen Pause

Dieses Programm hat drei moderne Choreografen zusammengeführt, die die Tänzer der Pariser Oper eine neue Form der Modernität mit intensiv vibrierenden Körpern erleben lassen. Die Kanadierin Crystal Pite präsentiert noch einmal The Seasons’ Canon, eine faszinierende Kreation, die das Publikum des Palais Garnier in der vergangenen Saison begeistert hat. Der Spanier Iván Pérez präsentiert sich mit einer Choreographie für zehn Männer zum ersten Mal auf der Pariser Opernbühne. Der in Israel aufgewachsenen Choreograf und Komponist Hofesh Shechter, der regelmäßig für seine erdverbundenen und in Trancezuständen endenden Tänze gefeiert wird, präsentiert eine neue Version seines Stücks The Art of Not Looking Back.

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 105 MINUTEN