Werk ohne Autor - mit Regisseur

Samstag, 6. Oktober 2018, 19.30 Uhr - in Anwesenheit des Regisseurs Florian Henckel von Donnersmarck und Sebastian Koch!

Das Publikumsgespräch im Anschluss an die Vorstellung wird von Kino 1 live ins Kino 2 übertragen.

Von Florian Henckel von Donnersmarck, mit Tom Schilling, Sebastian Koch, Paula Beer, Saskia Rosendahl, Oliver Masucci u.a, D 2017, 189 Minuten (keine Pause)

Auch nach der Flucht in die BRD lassen dem jungen Künstler Kurt Barnert seine Kindheits- und Jugenderlebnisse aus NS- und SED-Zeit keine Ruhe. Als er in der Studentin Ellie die Liebe seines Lebens trifft, gelingt es ihm, Bilder zu schaffen, die nicht nur sein eigenes Schicksal widerspiegeln, sondern die Traumata einer ganzen Generation. Ein packendes Drama über drei Epochen deutscher Geschichte, basierend auf der Lebensgeschichte der Familie des Malers Gerhard Richter.

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 189 MINUTEN