Blown away - Music, Miles and Magic

Dokfilm von Micha Schulz, D 2019

4 Jahre. 75.000 Kilometer. 31 Länder. 130 Songs.

Nach dem Studium setzen die beiden Tontechniker Hannes und Ben die Segel, wollen die Welt sehen und hören – und Marianne ist immer dabei. Das 9-Meter lange und 40 Jahre alte Segelboot lässt sie segeln lernen, bietet Platz für eigene Musikinstrumente, technisches Equipment und jede Menge Herausforderungen auf See. Als „Sailing Conductors“ machen sich die beiden auf den Weg von Sydney nach Berlin. Sie steuern Häfen in 31 Ländern an, cruisen mit einem alten Schulbus quer durch die USA bis nach Kanada und haben ein großes Ziel: möglichst viele MusikerInnen zu treffen, Songs aufzunehmen und so die Kontinente und Menschen durch Musik zu verbinden. Heraus kommen vier spannende Jahre, einige Umwege, Zwischenstopps, Tausende von Tonspuren und jede Menge neuer Freundschaften. Sie schaffen es, mit ihrer Musikleidenschaft und ihrer Offenheit, Menschen zusammen zu bringen, die sich sonst vielleicht nie begegnet wären. Eine Abenteuer-Reise, die unschätzbar wertvolle Erfahrungen geboten hat und deren Live-Tracks das Leben schrieb. Es geht um Freiheit, Freundschaft und darum wie Musik auf magische Weise alles miteinander verbindet.

Der Film beschreibt die über vierjährige Reise der beiden Freunde Ben und Hannes mit Boot und Bus rund um die Welt und erzählt all die Abenteuer die sie dabei erlebt haben. Es geht um die vielen außergewöhnlichen Menschen, die ihnen auf ihrer Reise begegnet sind, um Freiheit, Freundschaft und darum, wie Musik auf magische Weise alles miteinander verbindet.Während ihrer viereinhalbjährigen Reise legen die beiden Abenteurer über 75 000 Kilometer mit einem kleinen Segelboot und später mit einem alten Schulbus zurück, durchqueren dabei 31 Länder und drehen über 1400 Stunden Videomaterial.Das Abenteuer beginnt auf den Salomon Inseln. Hier finden die beiden ein Segelboot aus den siebziger Jahren, das sie günstig kaufen. Obwohl sie gar nicht segeln können, machen sie sich auf den Weg über Australien und Südostasien nach Indien. Hier beginnt der Film, der die Reise von Ben und Hannes durch Indien, Afrika, Südamerika, die Karibik und Nordamerika beschreibt.Als gelernte Tontechniker und Musiker nutzen die beiden jede Gelegenheit um unterwegs Musik aufzunehmen. Sie treffen viele großartige Künstler und erfinden das neue Genre der "Expedition Music". Dabei wirken an jedem Stück Musiker aus unterschiedlichen Ländern mit und erweitern die Kompositionen durch eigene Parts und Interpretationen. Die Musik öffnet Hannes und Ben die Türen zu den Herzen der Menschen und alle Verständigungsschwierigkeiten und Vorurteile sind verflogen, wenn gemeinsam Musik gemacht wird. Egal ob in Kaschmir oder Chicago...

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 119 MINUTEN