Der Ruf der Anden - Live-Reportage

Der Ruf der Anden - Unterwegs im Reich des Kondors

Live präsentiert von Anita Burgholz & Andy Hübl am Mo. 4. März um 19.00 Uhr

Das „wilde Herz Südamerikas“ ist voller Kontraste und Abenteuer. Von den majestätischen Bergen bis hin zu den unberührten Regenwäldern bieten die Anden eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften und Kulturen. Als die österreichischen Radabenteurer Anita Burgholzer und Andreas Hübl erstmals den mächtigsten Gebirgszug der Welt erkunden, ahnen sie nicht, dass daraus eine große Liebe entsteht. Drei Reisen und 20.000 Fahrrad-Kilometer später berichten die beiden mitreißend und persönlich über ihre spannenden Erlebnisse in einer der faszinierendsten Regionen dieser Erde.

Über die schneebedeckten Berge Nordperus führt die Reise ins bolivianische Altiplano und weiter in die chilenisch-argentinische Hochwüste. Höhen bis zu 5.400 Meter, Abgeschiedenheit, extreme Temperaturschwankungen und miserable Pisten bringen die beiden oft an ihre Grenzen.

Zwischen Einsamkeit und farbenfrohen Festen kämpfen Anita und Andreas mit ungeplanten Rückschlägen und starken Emotionen. Eine Achterbahn an Höhen und Tiefen, körperlichen wie mentalen Herausforderungen und unvergesslichen Momenten. Das „Salz in ihrer Suppe“ sind jedoch immer die herzlichen Begegnungen mit den Menschen und das Gefühl tiefer Verbundenheit.

Wer einmal dem Ruf der Anden gefolgt ist, wird sie nie mehr vergessen. Begleiten sie Anita und Andreas auf einer emotionalen, intensiven Fahrrad-Reise durch das Reich des Kondors. Denn die Anden berühren Herz und Seele und öffnen die Augen für die Schönheit dieser Welt.

 

Mehr anzeigen
AB 0 JAHREN / 120 MINUTEN
Filmplakat des Films Der Ruf der Anden - Live-Reportage

Tickets & Reservierung

Montag
04. März