Persischstunden

Von Vadim Perelman mit Nahuel Pérez Biscayart, Lars Eidinger, Leonie Benesch u.a.

1942, im besetzten Frankreich: Gilles (Nahuel Pérez Biscayart) wird zusammen mit anderen Juden von SS-Soldaten verhaftet und in ein Lager in Deutschland geschickt. Er entgeht der Exekution nur knapp, indem er den Wachen schwört, dass er kein Jude, sondern er Perser namens Reza sei. Diese Lüge rettet ihn, doch dann soll Gilles dem Lagerleiter Koch (Lars Eidinger) Farsi beibringen, weil dieser nach dem Kreig ein Restaurant im Iran eröffnen will. Durch einen Trick gelingt es Gilles zu überleben: Er erfindet täglich Wörter auf Farsi und bringt sie Koch bei. Doch je mehr Wörter er sich ausdenkt, desto schwerer wird es sie zu behalten. Und auch bei den anderen Häftlingen und Wachen führt die besondere Beziuehung, die Gilles zu Koch hat, zu Missgunst. Gilles begreift, dass er sein Gehemnis nicht mehr lange wahren kann...

Mehr anzeigen
AB 12 JAHREN / 128 MINUTEN

Tickets & Reservierung

Sonntag
25. Oktober