Kaffee-Kuchen-Kino

Kaffee, Kuchen und dann ein guter Film - so sollte ein gelungener Kino-Nachmittag aussehen.
Unter dieser Prämisse haben das Inforum und das Casablanca-Kino eine kleine Filmreihe zusammengestellt. Jeweils Mittwochs ab 13.30 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen, der Film beginnt dann gegen 14.30 Uhr.

Die Karten müssen bis eine halbe Stunde vor Filmbeginn abgeholt werden! Um optimal planen zu können, bitten wir Sie um eine verbindliche Anmeldung im Inforum (Tel. 0441 235-2781) bis 6 Tage vor der Vorstellung (Donnerstagmittag für den Film am darauffolgenden Mittwoch).

Neu: Reservierte Karten können bereits am Dienstag vor der Filmvorstellung zu den regulären Kino-Öffnungszeiten abgeholt werden. Der Eintritt kostet 7,00 Euro inkl. Kaffee und 1 Stück Kuchen.

Bitte beachten Sie: Anmeldungen für die neue Kaffee-Kuchen-Reihe (Oktober - März) werden vom Inforum erst ab Oktober unter 0441 235-2781 angenommen. Vielen Dank!

Hier finden Sie alle Termine als pdf in der Übersicht...

Mittwoch, 19. Dezember 2018 um 14.30 Uhr:

Mamma Mia – Here We Go Again!

Von Ol Parker mit Meryl Streep, Amanda Seyfried, Pierce Brosnan, Colin Firth, Julie Walters u.a, USA 2018, 114 Min.
In „Mamma Mia“ hatte Sophie mitsamt ihrer Mutter Donna und dem Männer-Trio Sam, Harry und Bill, die allesamt als ihr leiblicher Vater in Frage kamen, ihre Hochzeit auf der griechische Insel Kalokairi gefeiert. 10 Jahre später nun ist Sophie schwanger. Zur Unterstützung lädt sie Rosie und Tanya ein, die alten Freundinnen und Bandkolleginnen ihrer Mutter – und die erzählen Geschichten von früher – Geschichten aus den wilden 1970er Jahren, als Donna unter der Sonne Griechenlands Sam, Harry und Bill kennenlernte…

Mittwoch, 16. Januar 2019 um 14.30 Uhr:

Das schweigende Klassenzimmer

Von Lars Kraume mit Leonard Scheicher, Ronald Zehrfeld, Jördis Triebel, Michael Gwisdek u.a., D 2017, 111 Min.
1956: Bei einem Kinobesuch in Westberlin sehen die Abiturienten Theo und Kurt in der Wochen-schau die Bilder vom Aufstand der Ungarn in Budapest. Zurück in Stalinstadt halten sie im Unterricht eine solidarische Schweigeminute für die Opfer des Aufstands ab. Doch die Geste zieht viel weitere Kreise als erwartet: Während ihr Rektor versucht, das Ganze als Jugendstreich abzutun, geraten die Schüler in die politischen Mühlen der noch jungen DDR. Der Volksbildungsminister verurteilt die Aktion als eindeutig konterrevolutionären Akt und verlangt von den Schülern innerhalb einer Woche den Rädelsführer zu benennen…

Mittwoch, 13. Februar 2019 um 14.30 Uhr:

Die Wunderübung

Von Michael Kreihsl nach dem Theaterstück von Daniel Glattauer. Mit Devid Striesow, Aglaia Szyszkowitz, Erwin Steinhauer, AT 2017, 91 Min.
Nach 14 Jahren Ehe haben sich Joana und Valentin nicht mehr viel zu sagen. Um ihrer Ehe eine letzte Chance zu geben, suchen sie Hilfe bei einem Paartherapeuten. Der versucht, die beiden mit Paarübungen und Rollentausch aus der Reserve zu locken. Eine schier unlösbare Aufgabe, kochen die alten Streitthemen doch sofort wieder hoch. Doch dann bekommt der Therapeut einen Anruf, der alles ändert… Eine überaus witzige Komödie mit großartigen Wortgefechten!

Mittwoch, 13. März 2019 um 14.30 Uhr:

3 Tage in Quiberon

Von Emily Atef mit Marie Bäumer, Birgit Minichmayr, Charly Hübner, Robert Gwisdek u.a., D 2018, schwarz-weiß, 116 Min.
1981 verbringt Romy Schneider drei Tage mit ihrer besten Freundin Hilde in dem bretonischen Kurort Quiberon, um sich dort zu erholen. Trotz ihrer negativen Erfahrungen mit der deutschen Presse willigt sie in ein Interview mit dem STERN-Reporter Micheal Jürgens und dem Fotografen Robert Lebeck ein. Aus dem geplanten Kurztermin entwickelt sich ein dreitägiges Katz- und Mausspiel zwischen dem Journalisten und der Künstlerin… Marie Bäumer ist großartig als mal starke, mal schwache, mal verletzliche Romy Schneider!