Cinéfête 21

Cinefete 21 - 
vom 13. bis zum 26. Januar 2022 im Casablanca – Kino

Endlich wieder Cinéfête  – nach einem Jahr coronabedingter Pause freuen wir uns sehr, Ihnen die nächste Cinéfête ankündigen zu können! Bereits zum 21. Mal tourt die Cinéfête, das französische Schulfilmfestival, in diesem Schuljahr durch rund 100 deutsche Kinos und wir sind mit dabei!

Freuen Sie sich also auf ein spannendes, abwechslungsreiches Filmprogramm, das hier kurz vorgestellt werden soll. Weitere Infos erhalten Sie unter: www.cinefete.de

Die cinéfête 21 besteht aus sieben Filmen, die sich an verschiedene Lernstufen und Altersgruppen richten. Das Programm ist vielfältig, über Komödie, Drama und Dokfilm ist alles dabei. Alle Filme laufen in der französischsprachigen Originalfassung mit deutschen Untertiteln, einige auch im Original ohne Untertitel.
Das Festival findet bei uns wieder über einen Zeitraum von 14 Tagen vom 13. bis zum 26. Januar 2022 statt. Der Eintritt beträgt für die SchülerInnen und Schüler 4,00 €.
Die Filmvorstellungen bieten wir In den Vormittags- und frühen Nachmittagsstunden im 2-Stunden-Takt bzw. nach Absprache an: gegen 8.30 Uhr, gegen 11.00 Uhr, gegen 13.00 Uhr und gegen 14.00 Uhr.
Bei der Koordinierung der Vorstellungen versuchen wir dennoch, uns so weit wie möglich nach den Wünschen der Schulen zu richten. Rufen Sie gerne an (0441-884757) oder schicken Sie eine Mail an janssen@casablanca-kino.de.
Zu jedem Film gibt es Unterrichtsmaterialien. Diese pädagogischen Dossiers sowie inhaltliche Angaben zu den Filmen können Sie sich auch unter www.cinefete.de herunterladen.


Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

100 kilos d’étoiles - 100 Kilo Sterne

Von Marie-Sophie Chambon, F, 2018, 88 Min., Französisch mit deutschen Untertiteln, empf. ab 12 J.
Ein lebensbejahendes Abenteuer zwischen Familie, Freundschaft und Handicap.
Seit sie klein war, interessiert sich die 16-jährige Loïs für Physik und den Weltraum und träumt davon, Astronautin zu werden. Leider ist sie, genau wie ihre Mutter, stark übergewichtig. Obwohl ihre Eltern und Lehrer ihr wenig Hoffnung machen, ist Loïs fest entschlossen, an einem Physikwettbewerb teilzunehmen und einen Flug in der Schwerelosigkeit zu gewinnen. Dafür rekrutiert sie die Hilfe ihrer drei neuen Freundinnen Amélie, Stannah und Justine. Gemeinsam beginnt ein kühner, improvisierter Roadtrip durch Frankreich mit dem Ziel, Loïs' Traum zu verwirklichen.